Wednesday, June 07, 2006

In Nordhorn








Ach wie schön es ist, mal wieder in Nordhorn zu sein. Obwohl ich schon länger nicht mehr hier war, ist eigentlich alles beim Alten geblieben. Papa geht mit mir und seinen Hündchen spazieren und fährt dann in die Jagd, Mama freut sich mit mir auf dem Sofa zu sitzen und ein Glas Wein zu trinken, Oma schaut öfters vorbei und fragt, wie es uns geht und was wir so machen und Wiebke ist genervt von den neugierigen Fragen ihrer Schwester. Nur Bernd ist nicht hier. Lasst mich vermuten: Er liegt gerade mit seinen Fußball-Kollegen am Ballermann, mit einem großen Glas Sangria und den Kopfschmerzen vom letzten Abend?!?! (Hab ich Recht, Bernd? :X)
Aber eigentlich habe ich hier bisher noch nicht viel gemacht, außer einer Shoppingtour durch die City und einem Mama-Töchter-PizzaEssen ;). Trotzdem genieße ich es hier zu sein. Wird ja auch fast das letzte Mal sein.


An dieser Stelle aber mal schnell eine Frage: Wer von den Nordhornern ist eigentlich am 17./18.6. hier? Ich würde euch so gerne nochmal sehen, sprechen und mit euch feiern gehen... Zum Glück kann ich mit zu Hurricane fahren und sehe einige dann nocheinmal!


So, ich gehe dann jetzt nochmal ne Runde mit der kleinen Axa spazieren (Ihr glaubt gar nicht wie niedlich so ein kleiner Hund sein kann!) und setze mich dann in den Wintergarten und werde weiterlernen, denn die mündlichen Prüfungen rücken immer näher. (Ahh... ich hab Angst!).

2 comments:

Sebastian said...

Der Hund ist aber wirklich niedlich da hast du recht. Sieht man ja sogar auf den fotos schon :)

Jenni said...

Das stimmt allerdings...
Und die Klausuren packst du schon, da hab ich mal gar keine Bedenken!